fbpx
Quellen | Corinne Rechsteiner

Appenzell Mineral – Unser Schatz aus dem Gontner Hochmoor

Die Goba AG steht dort, wo unsere Mineralquelle fliesst, am Rand des Gontner Hochmoors, zwischen Himmelberg und Kronberg. Hier fliesst unsere Quelle, hier schlägt unser Herz.

Von Appenzell und seinen Menschen heisst es, sie seien klein, aber oho. Selbstbewusst und erfinderisch, vorwitzig und ein wenig versponnen. Das ist das Land, in dem unsere Firma gross geworden ist. Hier schöpfen wir Kraft und Ideen, hier verwirklichen wir Projekte, mit denen wir die Welt erobern.

Was 1930 mit dem Ehepaar Schmidiger und einer einfachen Getränkeabfüllerei in der alten Trinkhalle des ehemaligen Kurhauses im Gontenbad (AI) begann, ist heute ein Unternehmen mit über 65 Mitarbeitenden. Seit 1999 führt Gabriela Manser den Familienbetrieb in der dritten Generation. Dank Investitionen in moderne Produktionsanlagen, der Entwicklung neuer Geschäftszweige der Goba Manufaktur und der Flauderei an der Hauptgasse in Appenzell und mit einzigartigen Produkten hat sich die Goba AG als KMU einen festen Platz unter den Getränkeherstellern erobert und unser Appenzell Mineral erfreut sich schweizweiter Bekanntheit. Mit der Einführung von Flauder Original (einem kalorienreduzierten Erfrischungsgetränk mit Holunderblüten und Melisse) gelang im Jahr 2002 der grosse Durchbruch. Laufend kamen neue Geschmacksrichtungen dazu.

In der Goba Manufaktur spielen Kräuter, Beeren und Blüten die Hauptrolle. Die Manufaktur-Spezialitäten reichen von Bittern über erlesene Liköre bis zu Teemischungen, Punsch, Sirup oder Konfitüren und sind handgefertigt nach hauseigenen Rezepten. In der Flauderei, mitten im Dorf Appenzell, tut sich eine Märchenwelt auf. Hier kommt alles zusammen, was die Welt von Goba, Flauder und Co. ausmacht, breitet sich vom Fussboden bis zur Decke aus, wird greifbar, riechbar, sichtbar. Sie können probieren und degustieren, an Kräutern schnuppern, einen Tee oder einen alkoholfreien Flauder-Cocktail geniessen. Sie müssen es erlebt haben. Also nichts wie hin!

Corinne Rechsteiner | Assistentin CEO, Stv. Leitung Marketing

Weitere Informationen zu Goba AG, Mineralquelle und Manufaktur

1/3